0 – 30V / 0 – 30A / 900W Programmierbares Präzisionsnetzgerät DP-H Serie DP30-30H

Das programmierbare Präzisions-Labornetzgerät der DP-H Serie DP30-30H wurde für Anwendungen entwickelt, bei denen maximale Präzision und Kontrolle gefragt ist. Spannung und Strom können in 0,001V/A Schritten über das Frontpanel oder analoge/digitale Eingänge eingestellt und gemessen werden, Änderungen der Einstellungen sind in maximal 300ms abgeschlossen und am Ausgang des Gerätes wirksam. Das programmierbare Präzisions-Labornetzgerät besitzt in der Grundausstattung bereits alle Kommunikationsmöglichkeiten wie RS232 (USB) und Analoge Ein-/Ausgänge so wie einen Remote-Sensing Eingang und Trigger-Eingänge. Die Labornetzgeräte bieten zudem die Möglichkeit Spannungs-/Stromverläufe ohne die Verwendung an einem Computer zu programmieren, diese können bequem über das Frontpanel mit bis zu 100 Sets (Spannung/Strom/Zeit) gesetzt und beliebig oft wiedergegeben werden. Zusätzlich bietet das Präzisions-Labornetzgerät Unterstützung für SCPI Befehle und LabView, der Ausgang ist potentialfrei und kurzschlussfest.

Technische Daten für das DP30-30H Präzisions-Labornetzgerät in Grundausstattung

– 1 x Regelbarer DC Ausgang 0 – 30V / 0 – 30A / max. 900 Watt Frontseitig mit Anschluss durch Schraubklemmen und Bananenstecker
– Sehr niedrige Restwelligkeit 2mVrms / 30mVpp (20Hz – 20MHz)
– Galvanisch getrennte, erdfreie und kurzschlussfeste Ausgänge
– Abbildung der Ist- und Sollwerte (Spannung/Strom/Leistung/Widerstand) im Verhältnis zur Zeit
– Automatisierte Programme wie Batterieladung mit Kurvenvorgabe und programmierbarer Spannungsverlauf
– Geringe Abmessungen und Gewicht
– Tragegriff für einfachen Transport

Verbindungen

Digitaler Anschluss (+0,00 )

Gewählt: RS485 Anschluss mit ModBus Unterstützung.Gewählt: RS232 Port mit Labview Treiber und SCPI Unterstützung.Gewählt: RS232 Port mit Labview Treiber und SCPI Unterstützung plus USB/RS232 Adapter.

720,00  excl. MwSt.

Lieferung zum: 05.05.2018
Artikelnummer: DP30-30H Kategorien: ,